Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-Spezialeinheiten bei zwei Einsätzen in Somalia und Libyen

US-Spezialeinheiten bei zwei Einsätzen in Somalia und Libyen

Archivmeldung vom 07.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Karte von der Republik Somalia Bild: Lencer / de.wikipedia.org
Karte von der Republik Somalia Bild: Lencer / de.wikipedia.org

US-Spezialeinheiten haben am Samstag überraschend zwei Operationen in Afrika durchgeführt, je eine in Libyen und eine in Somalia. Bei dem Einsatz in Somalia soll ein Top-Terrorist der Al-Shabab-Miliz Ziel gewesen sein, der hinter dem Anschlag auf ein Einkaufszentrum in Kenias Hauptstadt Nairobi stecken könnte.

Bei dem Einsatz in Libyen ging es wohl um einen Al-Qaida-Anführer, der für die Anschläge auf US-Botschaften im Jahr 1998 mitverantwortlich sein soll. Über Erfolg und Misserfolg gab es zwischenzeitlich verschiedene Berichte. Angeblich soll die Operation in Libyen erfolgreich gewesen sein und mit einer Festnahme geendet haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sumo in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen