Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen USA haben in Europa Aufmarschgebiet für massenhafte Truppenverlegung parat

USA haben in Europa Aufmarschgebiet für massenhafte Truppenverlegung parat

Archivmeldung vom 03.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: U.S. Army by Sgt. Steve Johnson, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: U.S. Army by Sgt. Steve Johnson, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die USA haben in Europa Sicherungsvorräte für die Schnellstationierung einer bis zu 300.000 Mann starken Zusatzgruppierung geschaffen, wie der stellvertretende russische Verteidigungsminister Alexander Fomin sagte.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" schreibt weiter: "Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums legen die USA in verschiedenen Gebieten Europas Vorräte an Waffen, Kampf- und Spezialtechnik und Munition sowie an Lebensmitteln und sonstigen Gütern an.

In Europa seien darüber hinaus acht Koordinierungszentren zur Kontrolle über einzutreffende Truppen und deren Unterbringung in osteuropäischen Ländern entstanden, so Fomin.

Er teilte auch mit, dass „die USA eine Verlegung von Militärformationen, normalerweise von Brigaden, über den Atlantik ins europäische Territorium üben“.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hatte im Februar erklärt, dass die USA und die Nato Spekulationen zum Thema „russische Aggression“ dazu nutzen würden, um ihre Herrschaft in Europa zu festigen.

US-Abwehrpläne: Washington will 400 Raketen um Russland herum aufstellen

Die USA wollen insgesamt 400 Raketen ihres globalen Raketenabwehrsystems an den russischen Grenzen stationieren, wie der russische Vizeverteidigungsminister Alexander Fomin am Freitag in einer Fernsehsendung mitteilte.

„Zurzeit ist eine umfassende Arbeit zur Schaffung eines Raketenabwehr-Ringes um Russland herum im Gange. Auf dem Territorium der USA sind bereits Raketenabwehr-Gebiete in Kalifornien und Alaska eingerichtet worden. Weitere solche Gebiete sind in Rumänien und den Baltischen Ländern geschaffen worden, ein Raketenabwehr-Gebiet soll bald in Polen entstehen“, sagte Fomin.

Ihm zufolge sollen sich auch andere Raketenabwehr-Gebiete – in Korea und Japan – dem Ring anschließen und darin einbezogen werden. Es werden insgesamt rund 400 Abwehrraketen stationiert, was das nukleare Abschreckungspotenzial Russlands wesentlich senken  soll“, so der Vizeverteidigungsminister."

Quelle: Sputnik (Deutschland) / ExtremNews

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige