Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Merkel telefoniert mir Poroschenko

Merkel telefoniert mir Poroschenko

Archivmeldung vom 15.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Angela Merkel
Angela Merkel

Foto: César
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Mittwoch mit dem Präsidenten der Ukraine, Petro Poroschenko, und dem französischen Staatspräsidenten, Francois Hollande telefoniert. Merkel und Hollande drückten dem ukrainischen Präsidenten ihr Beileid zum Tode von elf Zivilisten aus, die bei einem Angriff auf einen Bus an einer ukrainischen Kontrollstelle im Osten der Ukraine getötet worden waren.

Die Gesprächspartner seien sich einig gewesen, dass dieser Zwischenfall einmal mehr die Dringlichkeit unter Beweis stelle, umgehend zu einem umfassenden Waffenstillstand und der genauen Definition der Kontaktlinie zwischen den von Separatisten und der Ukraine kontrollierten Gebieten zu kommen. Ein rasches Treffen der Kontaktgruppe, die sich aus den Unterzeichnern des Minsker Protokolls vom September 2014 zusammensetzt, erachteten alle drei als "wichtigen nächsten Schritt". In einem solchen Treffen könnte eine Einigung auf den genauen Verlauf der weiter umstrittenen Kontaktlinie gesucht werden. Eine Verständigung in der Kontaktgruppe könnte den Weg ebnen zu einem Treffen im sogenannten Normandie-Format auf Ebene der Staats- und Regierungschefs im kasachischen Astana, bei dem die weiteren Punkte in Umsetzung des Minsker Protokolls besprochen würden, vor allem lokale Wahlen, Sicherung der russisch-ukrainischen Grenze, Abzug der schweren Waffen und Kämpfer und ein Gefangenenaustausch.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aktion in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige