Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Saudisches Entwicklungs- und Wiederaufbauprogramm für den Jemen startet Energie- und Wasserprojekte in Sokotra

Saudisches Entwicklungs- und Wiederaufbauprogramm für den Jemen startet Energie- und Wasserprojekte in Sokotra

Archivmeldung vom 12.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Saudi-Arabien liefert 40 Wassertanker an sieben jemenitische Regierungsstellen
Saudi-Arabien liefert 40 Wassertanker an sieben jemenitische Regierungsstellen

Bild: PRNewswire

Das Saudische Entwicklungs- und Wiederaufbauprogramm für den Jemen (SDRPY) hat im Gouvernement Sokotra ein Paket mit Entwicklungsprojekten für die Aktivierung und den Betrieb der beiden Kraftwerke in Hadibu und Qalansiyah sowie für die Wasserressourcenwirtschaft ins Leben gerufen.

Tariq Al-Zaidi, Direktor von SDRPY in Sokotra, bestätigte in einer Rede im Rahmen der Auftaktfeier, dass das Programm die Kraftwerke in Hadibu und Qalansiyah nach höchsten internationalen technischen Spezifikationen gebaut habe, die denen saudischer Elektrizitätswerke entsprechen.

Der Gouverneur von Sokotra, Ramzi Mahrous, sprach dem Diener der beiden heiligen Stätten König Salman ibn Abd al-Aziz und Kronprinz Mohammed bin Salman seinen Dank für alle Entwicklungsprojekte aus, die für das jemenitische Volk in allen Gouvernements des Jemen in Sektoren der Grundversorgung durchgeführt wurden. Er dankte auch dafür, dass diese Projekte unter der Anleitung der saudischen Führung realisiert und persönlich vom SDRPY-Leiter und saudischen Botschafter Al Jaber beaufsichtigt werden. Mahrous betonte, dass die Elektrizitätswerke eine bedeutende Unterstützung für die Provinz darstellen, die von häufigen Stromausfällen und anderen Problemen betroffen sei. Diese Elektrizitätswerke, so Mahrous, könnten als ernsthafter Beitrag zur Entwicklung in der Provinz angesehen werden.

Der Auftaktfeier zum Projekt wohnten der Kommandant der Gemeinsamen Streitkräfte Generalmajor Ali Salmeen, der Direktor der Sicherheitskräfte des Gouvernements Oberst Faiz Al Shathi, der Generaldirektor der Elektrizitätsbehörde Salem Hadef, der Generaldirektor des Amts für öffentliche Bauvorhaben Abdul Salam Al-Jamhi und diverse Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Offiziere der Sicherheits- und der Streitkräfte in der Provinz bei.

Das SDRPY nahm die Stromversorgung im Elektrizitätswerk Hadibu auf, das eine Kapazität von 3 750 kV hat und bei dem das Kraftwerk und alle Zusatzeinrichtungen wie Umspanner, Tanks und Kabel zusammen in einem Gebäude untergebracht sind. Alle elektrischen und mechanischen Arbeiten für die Einspeisung in das Stromnetz im Gouvernement Sokotra sind abgeschlossen. Das SDRPY nahm außerdem den Stromversorgungsbetrieb im Elektrizitätswerk Qalansiyah (1 410 kV) mit allen Zusatzeinrichtungen auf.

Eine weitere Programmlinie widmet sich der Wassererzeugung und der Wasserressourcenwirtschaft. Im Rahmen dieser Programmlinie wurde mit der Bohrung von 3 Brunnen begonnen, die an das Wasserversorgungsnetz angeschlossen werden sollen, das etwa 30 000 Nutzer versorgen wird. Das Projekt für die Trinkwassererzeugung und -wirtschaft deckt einen wichtigen Bedarf, denn aufgrund des Wassermangels im Gouvernement fließt das Wasser zu Privathaushalten und Versorgungsbetrieben nur spärlich und ist knapp und die Wasserversorgung wird häufig unterbrochen. Das Projekt wird einen positiven Beitrag zur Lebensqualität der Einwohner und zur Deckung des Trinkwasserbedarfs leisten. Außerdem wird es Wasser für die Bewässerung in Ackerbau und Viehzucht liefern.

Das SDRPY hat zum Ziel, den Menschen im Gouvernement Sokotra und allen übrigen Gouvernements des Jemen durch verschiedene Projekte zu dienen, die zum Wiederaufbau des Lebens in Schlüsselsektoren wie Landwirtschaft, Wasserversorgung, Gesundheitswesen, Bildungswesen, Fischereiwesen, Elektrizität und Energie, Transportwesen, Infrastruktur (Straßen, Häfen und Flughäfen) sowie der Katastrophenhilfe bei Naturkatastrophen beitragen. Diese Projekte haben zur Entstehung von beruflichen Chancen und zur Wirtschaftsförderung beigetragen und berühren die realen Bedürfnisse der jemenitischen Bevölkerung.

Quelle: The Saudi Development and Reconstruction Program for Yemen (ots)

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bizarr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige