Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mandela aus Krankenhaus entlassen

Mandela aus Krankenhaus entlassen

Archivmeldung vom 06.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Nelson Mandela (2008) Bild: South Africa The Good News / de.wikipedia.org
Nelson Mandela (2008) Bild: South Africa The Good News / de.wikipedia.org

Südafrikas Ex-Präsident und Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das teilte die südafrikanische Regierung mit. Bereits letzte Woche hatte sich sein Gesundheitszustand deutlich gebessert. Der 94-jährige Mandela war wegen einer Lungenentzündung behandelt worden.

Im ganzen Land wurde in Kirchen für die Genesung Mandelas gebetet. Vor seiner Residenz in Johannesburg legten die Menschen bunt bemalte Steine mit Genesungswünschen nieder. Mandela war nach jahrelangem Gefängnisaufenthalt von 1994 bis 1999 der erste schwarze Präsident des Landes und gilt neben Martin Luther King als wichtigster Vertreter im Kampf gegen die weltweite Unterdrückung der Schwarzen sowie als Wegbereiter des versöhnlichen Übergangs von der Apartheid zu einem demokratischen Südafrika.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte halts in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige