Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Schweizer Kanton St. Gallen sagt Ja zum Burka-Verbot

Schweizer Kanton St. Gallen sagt Ja zum Burka-Verbot

Archivmeldung vom 24.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Symbolbild
Symbolbild

Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die Bürger des Schweizer Kantons St. Gallen haben bei einer Volksabstimmung an diesem Sonntag das Burka-Verbot mit 66,65 Prozent Stimmen angenommen. Dies meldet das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es hierzu auf der deutschen Webseite: "Damit soll die Verschleierung muslimischer Frauen, die „die öffentliche Sicherheit oder den religiösen oder gesellschaftlichen Frieden bedroht oder gefährdet“ verhindert werden.

St. Gallen ist bereits der zweite Schweizer Kanton, der sich gegen Verhüllung in der Öffentlichkeit stellt. In Tessin gilt seit Juli 2016 das Gesetz, das darauf abzielt, die Vollverschleierung, die Burka, oder den Gesichtsschleier, den Niqab, zu verbieten.

Am Sonntag entscheiden die Schweizer landesweit über Umwelt, Lebensmittelproduktion sowie faire Preise und Bezahlung für Bauern."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte furie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige