Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Orbán unterzeichnet Erklärung gegen „Hassrede“ und „Hetze“

Orbán unterzeichnet Erklärung gegen „Hassrede“ und „Hetze“

Archivmeldung vom 27.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Viktor Orbán (2018)
Viktor Orbán (2018)

Foto: FlickreviewR 2
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Mit einer gemeinsam formulierten Erklärung wurde das Spitzentreffen der Europäischen Union und der Arabischen Liga in Ägypten geschlossen. In dieser stellten die Unterzeichner unter anderen fest, dass „Wir uns um den Schutz der Flüchtlinge und Migranten gemäß den internationalen menschenrechtlichen Gesetzen bemühen, wir verurteilen jegliche auf Hass, Rassismus und Intoleranz basierende Hetze, und wir stärken den Kampf gegen die illegale Einwanderung.”

Merkwürdigerweise bestätigte Viktor Orbán die Bestimmung ebenfalls, wonach israelische Siedlungen palästinische Gebiete laut dem Völkerrecht rechtswidrig besetzen.

Quelle: Unser Mitteleuropa

Anzeige: