Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Schüsse auf US-Abgeordnete: Schütze laut Trump tot

Schüsse auf US-Abgeordnete: Schütze laut Trump tot

Archivmeldung vom 14.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Jens Goetzke / pixelio.de
Bild: Jens Goetzke / pixelio.de

Der Mann, der am Mittwoch in der Stadt Alexandria im US-Bundesstaat Virginia auf Abgeordnete geschossen hatte, ist tot. Er sei in einer Klinik gestorben, teilte US-Präsident Donald Trump mit.

Der Mann hatte bei einem Baseball-Training insgesamt fünf Personen verletzt, darunter der republikanische Kongressabgeordnete Steve Scalise. Dessen Zustand sei stabil, so Trump. Scalise bekleidet seit 2014 das Amt des Majority Whips seiner Fraktion im US-Repräsentantenhaus. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte borax in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige