Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Alice Weidel: Es ist an der Zeit, die Bürger über den Kurs der EU entscheiden zu lassen

Alice Weidel: Es ist an der Zeit, die Bürger über den Kurs der EU entscheiden zu lassen

Archivmeldung vom 20.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: rudolf ortner / pixelio.de
Bild: rudolf ortner / pixelio.de

Zur aktuellen Debatte um den Brexit erklärt AfD-Vorstandsmitglied Alice Weidel: "Es ist unbedingt zu begrüßen, dass die Briten zu einem Verbleib in der EU befragt werden. Ganz egal wie diese Abstimmung ausgeht, eines ist klar: Sie ist überfällig und setzt einen Meilenstein in der Geschichte der EU."

Weidel weiter: "Kritisch zu sehen ist jedoch die derzeitige Panikmache mit fragwürdigen Zahlen und Horrorszenarien in den Medien vor einem möglichen Brexit. Das ist populistische Stimmungsmache zulasten der Bürger. Dabei ist die aktuelle Aufregung eher unverständlich: Es sollte eigentlich in der freien Welt eine Selbstverständlichkeit sein, den steuerzahlenden Souverän über maßgebliche Entscheidungen selbst abstimmen zu lassen.

Ich würde mir eine solche Volksabstimmung in allen Mitgliedsstaaten, allen voran Deutschland, auch wünschen. Es ist an der Zeit, die Bürger über den Kurs der EU entscheiden zu lassen."

Quelle: Alternative für Deutschland (AfD) (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sparer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige