Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mehrere Tote bei Schneesturm an US-Ostküste

Mehrere Tote bei Schneesturm an US-Ostküste

Archivmeldung vom 25.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Powerful Snowstorm Hits US East Coast - Biggest Blizzard Halts Flights, Shuts Offices
Powerful Snowstorm Hits US East Coast - Biggest Blizzard Halts Flights, Shuts Offices

Screenshot: Youtube.com

Bei einem heftigen Schneesturm an der Ostküste der USA sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Nach Behördenangaben starben die meisten bei Verkehrsunfällen. In insgesamt elf Bundesstaaten wurde der Notstand ausgerufen.

In Zehntausenden Haushalten fiel der Strom aus, Tausende Flüge wurden gestrichen. In der Stadt New York wurde ein allgemeines Fahrverbot verhängt. Die Bürgermeisterin von Washington D.C., Muriel Bowser, riet Bewohnern dazu, ihre Häuser nicht zu verlassen. Im Bundesstaat West Virginia fiel örtlich bis zu einem Meter Neuschnee, im New Yorker Central Park wurden rund 60 Zentimeter Schneehöhe gemessen. Bis zum Sonntagmorgen werden noch weitere Schneefälle erwartet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bellt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige