Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen China mit niedrigstem Wirtschaftswachstum seit 1990

China mit niedrigstem Wirtschaftswachstum seit 1990

Archivmeldung vom 20.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: URSfoto / pixelio.de
Bild: URSfoto / pixelio.de

Die chinesische Wirtschaft ist im Jahr 2014 so langsam gewachsen wie seit 1990 nicht mehr. Das Bruttoinlandsprodukt Chinas legte im zurückliegenden Jahr um 7,4 Prozent zu, teilte das chinesische Statistikamt mit. Die Regierung des Riesenreichs hatte hingegen ein BIP-Wachstum von 7,5 Prozent angepeilt.

Hintergrund des schwächeren Wachstums in China ist nach Ansicht von Beobachtern die globale Konjunkturflaute, die den chinesischen Exporteuren zu schaffen macht. Auch die schwächelnde Binnennachfrage und der sich abkühlende chinesische Immobilienmarkt seien verantwortlich für das schwächere Wirtschaftswachstum.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) korrigierte nach Veröffentlichung der Zahlen für 2014 seine Prognose für das diesjährige Wirtschaftswachstum in China nach unten: Für 2015 rechnet der IWF nur noch mit einem Konjunkturplus von 6,8 Prozent, 0,3 Prozentpunkte weniger als bisher vorhergesagt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte norm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige