Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ukraine: Poroschenko signiert Gesetze über Verbot von Sowjet-Symbolen

Ukraine: Poroschenko signiert Gesetze über Verbot von Sowjet-Symbolen

Archivmeldung vom 16.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Petro Poroschenko
Petro Poroschenko

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der ukrainische Präsident Pjotr Poroschenko hat, wie das russische online Magazin "Sputnik" berichtet, am Freitag vier Gesetzte über die Verurteilung des kommunistischen und des nazistischen Regimes unterzeichnet, die unter anderem die Propaganda der sowjetischen Symbole verurteilen und Archive freigeben, heißt es in einer Mitteilung auf der Webseite des ukrainischen Staatschefs.

Weiter ist bei "Sputnik" zu lesen: "Es seien die Gesetze „Über Verurteilung des kommunistischen und des national-sozialistischen (nazistischen) Regimes in der Ukraine und über das Verbot der Propaganda ihrer Symbole“, „Über den Zugriff auf die Archive der Repressivorgane des kommunistischen totalitären Regimes 1917/1991“, „Über das Verewigen des Sieges über den Nazismus im Zweiten Weltkrieg 1939/1445“ und „Über den rechtlichen Status und das Gedenken der Kämpfer für die Unabhängigkeit der Ukraine im 20. Jahrhundert“.

„Die Dokumente verbieten sowjetische Symbole, verurteilen das kommunistische Regime, machen Archive sowjetischer Geheimdienste öffentlich zugänglich und erkennen die UPA (Ukrainische Aufstandsarmee) sowie andere Organisationen als Kämpfer für die Unabhängigkeit der Ukraine an“, heißt es in der Mitteilung. Diese Gesetze seien am 9. April 2015 mit der überwiegenden Mehrheit der Parlamentsabgeordneten angenommen worden.

In allernächster Zeit werde zudem beim Parlament (Werchowna Rada) ein Gesetzentwurf eingebracht, der die Rechtsnorm der Verantwortung für Verstöße gegen das Gesetz „über den Status der Kämpfer für die Unabhängigkeit der Ukraine im 20. Jahrhundert“ präzisiert, sagte Poroschenko bei der Unterzeichnung.

„Durch den vom Präsidenten initiierten Gesetzentwurf wird vorgeschlagen, Kollisionen vorzubeugen, die dazu genutzt werden können, Rechtsnormen zu missbrauchen sowie Menschen- und Bürgerrechte und -freiheiten zu verletzen, darunter bei der Freiheit wissenschaftlicher Forschungen und der internationalen Zusammenarbeit  sowie des Dialogs“, heißt es abschließend."

Quelle: Sputnik

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rottet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige