Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Archivmeldung vom 27.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Frau / Frauen / Weiber / Weib (Symbolbild)
Frau / Frauen / Weiber / Weib (Symbolbild)

Bild: Robson / pixelio.de

Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass Frauen bei Geld-Entscheidungen und im Management umsichtiger sind als Männer. Sie wägen Vorteile und Nachteile stärker ab. Das haben Tests gezeigt", sagte IWF-Finanzmarktchef Tobias Adrian dem Nachrichtenmagazin Focus.

Männer verhielten sich dagegen "etwas impulsiver", erklärte Adrian. Der IWF versuche daher, Karrieren von Frauen deutlich zu fördern. Auf die Frage, ob die nächste Finanzkrise ausfalle, wenn es mehr Frauen in Toppositionen gebe, sagte Adrian: "Lassen Sie es mich so sagen: Sie wird vielleicht etwas unwahrscheinlicher."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte regent in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige