Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Konaschenkow: Weiterer HIMARS zerstört

Konaschenkow: Weiterer HIMARS zerstört

Archivmeldung vom 13.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
US-amerikanischer Mehrfachraketenwerfer vom Typ HIMARS
US-amerikanischer Mehrfachraketenwerfer vom Typ HIMARS

Bild: Eigenes Werk /SB

"In der Nähe des Ortes Kramatorsk in der Volksrepublik Donezk wurden ein HIMARS-Raketenwerfer und ein Depot mit dazugehöriger Munition vernichtet", meldete der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums Igor Konaschenkow heute. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Damit dürfte mittlerweile mehr als die Hälfte der HIMARS aus dem Verkehr gezogen sein. Ohnehin wurden die Raketen dieses Geräts, das eine Reichweite von 30 bis 80 Kilometern besitzt und mit sechs Raketen von 227 Millimetern Durchmesser beladen werden kann, in letzter Zeit immer häufiger abgefangen.

Des Weiteren, so Konaschenkow, seien in der Region Nikolajew zwei Mi-24-Hubschrauber der ukrainischen Armee auf dem Flugplatz zerstört worden, außerdem vier ukrainische Kommandostellungen sowie Truppen und militärische Ausrüstung an 143 verschiedenen Orten."

Quelle: RT DE


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lehrt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige