Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen USA: Einer der reichsten Männer des Planeten ist tot

USA: Einer der reichsten Männer des Planeten ist tot

Archivmeldung vom 23.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
David H. Koch (2015)
David H. Koch (2015)

Foto: Gage Skidmore
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der US-amerikanische Unternehmer und Milliardär David Koch, einer der reichsten Menschen der Welt, ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Dies teilte die Journalistin Jane Mayer dem Blatt „The New Yorker“ mit.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "„Die der Familie von David Koch nahen Quelle sagen, dass er tot sei“, schrieb sie auf ihrem Twitter.

​David Koch ist am 3. Mai 1940 geboren. Er erhielt eine technologische Ausbildung und begann zusammen mit seinen Brüdern eine Karriere im Vaters Unternehmen „Koch Industries“. Nach dessen Tod hat David gemeinsam mit seinem Bruder Charles die Grenzen der Tätigkeit des Unternehmens wesentlich erweitert: Sie begannen, sich auch mit Investitionen in die Ölverarbeitung, die Düngemittelproduktion, die Holzproduktion sowie in die Erzeugung von Polymeren und Fasern zu beschäftigen.

Der Unternehmer beteiligte sich aktiv am politischen Leben, finanzierte verschiedene Aktionen. 1980 kandidierte er als Vize-Präsident von der Libertären Partei.

Den Forbes-Angaben zufolge wurde sein Vermögen nach dem Stand von Juni 2018 auf 51 Milliarden Dollar geschätzt, er selbst nahm die elfte Stelle in der Top-Liste der reichsten Menschen der Welt ein. Nach Bloombergs Einschätzung soll das Vermögen von Charles und David Koch nach dem Stand von August 2019 124,5 Milliarden Dollar betragen haben."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige: