Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Russland vereinfacht Erteilung von Staatsbürgerschaft

Russland vereinfacht Erteilung von Staatsbürgerschaft

Archivmeldung vom 12.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Russischer Pass
Russischer Pass

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Russland hat die Erteilung der russischen Staatsbürgerschaft an ausländische Investoren und Studenten vereinfacht. Der Föderale Migrationsdienst und das russische Wirtschaftsministerium entwickelten einen entsprechenden Gesetzentwurf. Das berichtet die online Redaktion von Radio "Stimme Russlands".

Weiter: "Gemäß dem Gesetzentwurf dürfen ausländische Unternehmen, die mindestens zehn Millionen Rubel(210 385 Euro) in die russische Wirtschaft angelegt haben, Investoren, deren Anteil am Gründungskapital einer russischen juristischen Person mindestens zehn Prozent beträgt, und ausländische Studenten, die Colleges bzw. Hochschulen absolviert und mindestens drei Jahre in Russland gearbeitet haben, die vereinfachte Erteilung der russischen Staatsbürgerschaft beantragen."

Quelle: „Stimme Russlands"

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zankt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen