Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Trump warnt Ex-FBI-Chef Comey vor Weitergabe von Informationen

Trump warnt Ex-FBI-Chef Comey vor Weitergabe von Informationen

Archivmeldung vom 12.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Donald Trump (2016)
Donald Trump (2016)

Foto: Gage Skidmore
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

US-Präsident Donald Trump hat den von ihm entlassenen FBI-Chef James Comey davor gewarnt, Informationen an die Presse weiterzugeben. Comey solle "besser hoffen", dass es "keine `Aufnahmen` von unseren Gesprächen gibt", schrieb Trump am Freitag auf Twitter.

Comey war am Dienstag überraschend entlassen worden. Einen Zusammenhang mit den Ermittlungen des FBI zu einer möglichen russischen Beeinflussung der US-Wahl im vergangenen Jahr und etwaiger Absprachen mit dem Trumps Wahlkampfteam gibt es nach offiziellen Angaben nicht.

Der US-Präsident hatte am Mittwoch erklärt, Comey sei entlassen worden, "weil er keinen guten Job gemacht" habe. In einem Interview mit dem Sender NBC sagte Trump, er habe sich von Comey mehrfach bestätigen lassen, dass nicht gegen ihn ermittelt werde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte meute in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige