Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Deutsche Unternehmen fordern positivere Berichte über China

Deutsche Unternehmen fordern positivere Berichte über China

Archivmeldung vom 08.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Wilhelmine Wulff / pixelio.de
Bild: Wilhelmine Wulff / pixelio.de

China und deutsche Wirtschaftsunternehmen fordern laut eines Berichts der F.A.Z. von der deutschen Politik, die Medien zu veranlassen, positiver über China zu berichten. Das steht der Zeitung zufolge in den Empfehlungen des so genannten Beratenden Wirtschaftsausschusses, der am Montag zum ersten Mal in Peking tagte.

Die Politik müsse den "unfairen Berichten" über China begegnen. "Teile der deutschen Medien haben unverantwortlich und inakkurat über die Menschenrechte in China und über politische Angelegenheiten berichtet", heißt es laut F.A.Z. in dem papier.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ramme in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige