Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen FDP rechnet mit Abschaffung der Zeitumstellung

FDP rechnet mit Abschaffung der Zeitumstellung

Archivmeldung vom 13.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Uhr: 5 nach 12 (Symbolbild)
Uhr: 5 nach 12 (Symbolbild)

Bild: Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Die FDP im Bundestag rechnet mit einem Ende der Zeitumstellung auf europäischer Ebene: "Ich bin sicher, dass die Zeitumstellung in Europa abgeschafft wird", sagte FDP-Fraktionsvize Michael Theurer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Möglicherweise gebe es noch vor der Europawahl im Frühjahr einen Beschluss dazu.

"Wenn Deutschland mitzieht, müssen wir vielleicht schon nächstes Jahr das letzte Mal die Uhren umstellen", sagte Theurer. "Die Zeitumstellung ist ein massiver Eingriff in das Leben der Menschen."

An diesem Donnerstag endet die europaweite Online-Umfrage zur möglichen Abschaffung der Zeitumstellung. Theurer zeigte sich zuversichtlich, dass die Umfrage eine Mehrheit für die Abschaffung ergeben werde. Der FDP-Politiker forderte die EU-Kommission auf, "dann zügig eine Initiative für eine Abschaffung zu starten". Wichtig sei es jedoch, dass durch eine Abschaffung der Regelung kein "europäischer Flickenteppich" entstehe, sondern sich alle EU-Länder an einem neuen System beteiligten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fehlte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige