Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Viele Tote bei Flugzeugabschuss in der Ost-Ukraine

Viele Tote bei Flugzeugabschuss in der Ost-Ukraine

Archivmeldung vom 14.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Transportmaschine vom Typ Iljuschin IL-76
Transportmaschine vom Typ Iljuschin IL-76

Foto: Materialscientist
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach dem mutmaßlichen Abschuss eines Flugzeuges in der Ost-Ukraine soll es dutzende Todesopfer geben. Das berichtete am Samstagmorgen der Nachrichtensender CNN sowie ukrainische Medien unter Berufung auf das Verteidigungsministerium in Kiew. Laut der Berichte soll es sich um eine Militärmaschine gehandelt haben.

Wie die Nachrichtenagentur "Interfax-Ukraine" berichtet, handelt es sich dabei um 40 ukrainische Soldaten und neun Besatzungsmitglieder. Allerdings sollen dies vorläufige Zahlen sein, da die genaue Zahl der Menschen an Bord noch überprüft werde.

Nach Angaben des ukrainische Verteidigungsministeriums sollen pro-russische Separatisten für den Abschuss verantwortlich sein. Diese haben das zunächst weder bestätigt noch dementiert. Das Flugzeug, eine Maschine vom Typ Iljuschin IL-76, ist in der Nacht zum Samstag beim Landeanflug auf den Flughafen von Luhansk abgeschossen worden. Die Soldaten an Bord sollten laut Verteidigungsministerium Truppen vor Ort ablösen. Auch Ausrüstung sei transportiert worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pfiff in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige