Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Stegner: PvdA-Abschneiden in Niederlanden kein Trendsignal für SPD

Stegner: PvdA-Abschneiden in Niederlanden kein Trendsignal für SPD

Archivmeldung vom 16.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Ralf Stegner
Ralf Stegner

Foto: Arne List
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

SPD-Parteivize Ralf Stegner glaubt nicht, dass die großen Verluste der sozialdemokratischen Partei PvdA bei der Parlamentswahl in den Niederlanden ein Trendsignal für die SPD bei kommenden Wahlen in Deutschland sind: "Natürlich bedauern wir das Abschneiden unserer sozialdemokratischen Freunde. Aber die Situation der `Partei der Arbeit` in den Niederlanden und die der SPD ist eine völlig andere", sagte Stegner der "Welt". Die SPD habe zuletzt eine "Vitaminspritze" bekommen, das sehe man an den Umfragewerten.

Das habe auch dazu geführt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihren Nimbus der Unbesiegbarkeit verloren habe. Im Abschneiden der Partei des Rechtspopulisten Geert Wilders sieht Stegner gleichwohl ein Signal für einen Wendepunkt. "In den vergangenen Wochen und Monaten geht vielen dieser Bewegungen die Luft aus", sagte Stegner.

Auch Wilders` Partei habe nicht so viele Sitze im Parlament hinzugewonnen, wie befürchtet worden war. Stegner sagte, für diese Entwicklung sei besonders die Präsidentschaftswahl in den USA und der Sieg Donald Trumps entscheidend gewesen. "Die Menschen sehen, was auch eine vermeintliche Proteststimme anrichten kann. Das hat viele zum Umdenken gebracht. Der scheinbar unaufhaltsame Aufstieg der Rechtspopulisten ist erst einmal gestoppt", sagte Stegner.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte azalee in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige