Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kiesewetter: "Können 100 Marder liefern"

Kiesewetter: "Können 100 Marder liefern"

Archivmeldung vom 09.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
(Symbolbild)
(Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /SB

Der CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter hält erheblich mehr Waffenhilfe für die Ukraine für möglich. "Wir können auf jeden Fall hundert Marder liefern, dreißig davon in kürzester Zeit", sagte Kiesewetter der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). "Dasselbe gilt für Kampfpanzer Leopard 1."

Vielleicht könne Deutschland damit den angerichteten Schaden in den Beziehungen zur Ukraine wiedergutmachen. Mit der bisherigen Ukrainepolitik der Bundesregierung ging Kiesewetter gegenüber der FAS hart ins Gericht. Auf Putin gemünzt sagte er: "Deutschland hat offenbar noch immer die Hoffnung, mit einem Kriegsverbrecher zu verhandeln, der alle nach Strich und Faden belogen hat. Ich frage mich, wie weit dieser politische Masochismus noch reicht."

Kiesewetter befürchtet im schlimmsten Fall einen Zerfall der Ukraine, falls eine weitere Unterstützung ausbleibt. Ihr drohe "ein Diktatfrieden, wenn der Winter beginnt und die Kräfte ermatten", sagte der Politiker der FAS. "Damit droht ihr eine Waffenstillstandslinie, hinter der Russland seine Kräfte auffrischt und Kriegsverbrechen vertuscht. Und müssen wir damit rechnen, dass Russland mit einer Frühjahrsoffensive den Weg in Richtung Kiew gehen wird. Das wäre der vollständige Zerfall der Ukraine." Die Zeit spiele für Putin, ergänzte Kiesewetter. "Die Ukraine kämpft zwar mit allem, was sie hat. Sie hat aber kaum noch was."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte backen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige