Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Istanbul: Staatsanwalt stirbt nach Geiselnahme

Istanbul: Staatsanwalt stirbt nach Geiselnahme

Archivmeldung vom 01.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Türkei
Flagge von Türkei

Ein Istanbuler Staatsanwalt ist am Dienstagabend nach einer Geiselnahme gestorben. Das berichten türkische Medien. Bewaffnete Angreifer waren zuvor in den Istanbuler Justizpalast eingedrungen und hatten den Staatsanwalt als Geisel genommen. Die Polizei beendete die Geiselnahme nach mehreren Stunden, die beiden Angreifer wurden dabei getötet.

Der Staatsanwalt starb den Berichten zufolge später im Krankenhaus. Er war Ankläger im Fall eines türkischen Jugendlichen, der bei den Gezi-Protesten im Sommer 2013 von einer Tränengaskartusche der Polizei am Kopf getroffen und tödlich verletzt worden war.

Zu dem Attentat bekannte sich die linksextreme Revolutionäre Volksbefreiungspartei-Front (DHKP/C).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: