Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Heer zerstört VX-Nervengas-Arsenal

Heer zerstört VX-Nervengas-Arsenal

Archivmeldung vom 04.05.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.05.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Michael Dahlke

Rund eine Million Liter aus der Zeit des Kalten Krieges soll neutralisiert und in Fluß geleitet werden

Newport - Die USA wollen am Donnerstag mit der Zerstörung des aus dem Kalten Krieg stammenden Bestandes des Nervengases VX beginnen. Das teilte die Behörde für Chemische Materialien des Heeres am Dienstag in Newport im US-Staat Indiana mit.

Ein Spezialunternehmen werde die rund eine Million Liter VX neutralisieren. Das dabei entstehende Produkt Hydrolysat soll dann in einer Fabrik in New Jersey weiter behandelt und in den Fluß Delaware eingeleitet werden. Dagegen regt sich in den Staaten Delaware und New Jersey Widerstand in der Bevölkerung. (APA/AP)

Quelle: http://derstandard.at/?url=/?id=2036148

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sowjet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige