Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen CDU-Europapolitiker Brok: Alleine ist Großbritannien weniger als eine Mittelmacht

CDU-Europapolitiker Brok: Alleine ist Großbritannien weniger als eine Mittelmacht

Archivmeldung vom 23.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Elmar Brok, 2014
Elmar Brok, 2014

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlaments, Elmar Brok (CDU), hat der britischen Politik vorgeworfen, der europaskeptischen Stimmung im eigenen Land über viele Jahre zu wenig entgegengesetzt zu haben. "Wenn eine britische Regierung zehn Jahre lang erklärt, wie schlimm eine Europäische Union ist, dann ist es schwierig, innerhalb von sechs Wochen das umgekehrte zu sagen", meinte Brok im Fernsehsender phoenix. Er gehöre beim Britenvotum nicht zu den Optimisten.

"Ich bin pessimistisch, mein Bauchgefühl ist nicht gut." Die Briten müssten wissen, was sie tun. Sollten sie den Weg aus der EU einschlagen, dann habe dies weitreichende Konsequenzen für die britische Wirtschaft. "Alleine ist Großbritannien weniger als eine Mittelmacht." Ein Nachverhandeln bei einem britischen Austritt schloss Brok aus. Auch ein taktisch kalkulierter Wiedereintritt Großbritanniens sei keine Lösung. "Die Briten würden auf keinen Fall einen besseren, sondern einen schlechteren Deal bekommen", so der Christdemokrat.

Quelle: PHOENIX (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ruine in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige