Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Rauch im Kanaltunnel: Eurostar stellt Verkehr vorübergehend ein

Rauch im Kanaltunnel: Eurostar stellt Verkehr vorübergehend ein

Archivmeldung vom 17.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Einfahrt in den Eurotunnel nahe Coquelles (Frankreich)
Einfahrt in den Eurotunnel nahe Coquelles (Frankreich)

Foto: Holger Weinandt
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Eurostar hat die Hochgeschwindigkeitsverbindungen durch den Kanaltunnel zwischen Frankreich und Großbritannien wegen Rauchbildung vorübergehend eingestellt.

Der Tunnel sei bis auf Weiteres gesperrt und alle Züge kehrten zu ihren Ausgangsbahnhöfen zurück, teilte das Unternehmen am Samstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Man rechne damit, das die Sperrung bis zum Abend andauere.

Kurz vor 11:30 Uhr Ortszeit (12:30 Uhr deutscher Zeit) sei Alarm ausgelöst worden, so ein Sprecher des Unternehmens. Die Ursache für die Rauchbildung werde nun untersucht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ferkel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen