Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Französischer Premierminister Valls warnt vor "großen" Anschlägen

Französischer Premierminister Valls warnt vor "großen" Anschlägen

Archivmeldung vom 13.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Der französische Premierminister Manuel Valls hat vor weiteren "großen Anschlägen" gewarnt. "Es wird weitere Angriffe geben, große Anschläge geben, so viel ist sicher", sagte Valls am Samstag auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Anschläge seien eine neue Art von Krieg. Es handele sich um eine "weltweite Bedrohung".

Zur Bekämpfung der radikal-sunnitischen Miliz "Islamischer Staat" brauche es "einen langen Atem", so Valls weiter.

Zuvor hatte sich der Premierminister bereits dafür eingesetzt, den Kampf gegen den IS mit Bodentruppen zu führen. Allerdings erwäge Frankreich gegenwärtig keinen Einsatz seiner Boden-Streitkräfte im Bürgerkrieg in Syrien.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zunge in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige