Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Vize-Fraktionschef der Konservativen im EU-Parlament kritisiert niederländischen Premier Rutte

Vize-Fraktionschef der Konservativen im EU-Parlament kritisiert niederländischen Premier Rutte

Archivmeldung vom 14.02.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Mark Rutte Bild: Required attribution text: Fotograaf Nick van Ormondt
Mark Rutte Bild: Required attribution text: Fotograaf Nick van Ormondt

Wegen einer Internetseite der Partei des niederländischen Islamgegners Geert Wilders gerät die Mitte-Rechts-Regierung von Ministerpräsident Mark Rutte zunehmend unter Druck. Der stellvertretende Fraktionschef der europäischen Konservativen im Europaparlament, Manfred Weber, forderte Rutte auf, sich von der Website zu distanzieren, auf der Niederländer Probleme mit Osteuropäern nach der Öffnung des Arbeitsmarktes melden können.

"Es ist traurig, dass vom liberalen niederländischen Premier Rutte dazu kein klares Wort zu hören ist", sagte der Vize-Fraktionschef der Europäischen Volkspartei (EVP) dem Berliner "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe). Auf der erwähnten Website werden Beschwerden über bulgarische, rumänische und polnische Staatsangehörige gesammelt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte belag in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige