Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Steinmeier gratuliert Serbiens neuem Präsidenten

Steinmeier gratuliert Serbiens neuem Präsidenten

Archivmeldung vom 03.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Aleksandar Vucic
Aleksandar Vucic

Foto: WikiNameBaks
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Aleksandar Vucic zu seiner Wahl zum neuen Präsidenten Serbiens gratuliert. "Mit Ihnen übernimmt ein entschiedener Unterstützer des EU-Beitritts Serbiens das höchste Staatsamt", so Steinmeier am Montag. "Ich bin zuversichtlich, dass Serbien an die substanziellen Fortschritte der letzten Jahre auf seinem Weg in die Europäische Union anknüpfen wird."

Es gelte, auch künftig bei der Umsetzung wichtiger Reformen nicht nachzulassen: "Neben der weiteren wirtschaftlichen Modernisierung Ihres Landes warten vor allem in den Bereichen Rechtsstaatlichkeit sowie Meinungs- und Pressefreiheit zentrale Herausforderungen", so der Bundespräsident. "Serbien spielt für die Entwicklung und die regionale Stabilität des gesamten Westlichen Balkans eine Schlüsselrolle.

Insbesondere für die schwierige Normalisierung des Verhältnisses zum Kosovo wünsche ich Ihnen weiterhin die notwendige Entschlossenheit." Vucic hatte bei der Präsidentschaftswahl am Sonntag laut Hochrechnungen mehr als 55 Prozent der Stimmen geholt, eine Stichwahl ist damit nicht nötig.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wache in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige