Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Zweifel in der Nato an Leistungsfähigkeit der Türkei

Zweifel in der Nato an Leistungsfähigkeit der Türkei

Archivmeldung vom 01.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Flagge der Nato Bild: Nato
Flagge der Nato Bild: Nato

In der Nato gibt es Zweifel an der militärischen Leistungsfähigkeit des Bündnismitglieds Türkei. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf hochrangige Diplomaten in der Verteidigungsallianz. "Die Führungsfähigkeiten und die operationellen Fähigkeiten der türkischen Streitkräfte sind geschwächt. Das gilt vor allem für die Marine und die Luftstreitkräfte", sagte ein informierter Nato-Diplomat. Ein Hinweis darauf, seien "die bemerkenswerten Schwierigkeiten bei der Planung und Durchführung von Operationen im Norden Syriens gegen den Islamischen Staat und gegen kurdische Milizen."

Hintergrund: Die Türkei hat den Militäreinsatz unter dem Namen "Schutzschild Euphrat" am vergangenen Mittwoch nach sieben Monaten für beendet erklärt. Die Probleme der türkischen Armee sei die Folge von Massenentlassungen nach dem Putsch-Versuch im Juli 2016. "Viele hoch spezialisierte und erfahrene Soldaten, wie beispielsweise Piloten von Kampfjets, die die Armee wegen einer angeblichen Nähe zur Gülen-Bewegung verlassen mussten, konnten bisher nicht ersetzt werden", hieß es in Diplomaten-Kreisen.

Es wurde zudem betont, berichtet die "Welt am Sonntag" weiter, dass die Entlassungen vieler Diplomaten in der türkischen Nato-Delegation in Brüsseler Hauptquartier des Bündnisses, die ebenfalls eine Folge des Putsch-Versuchs sind, zu "Irritationen" führten. "Viele der neuen Diplomaten, die ihre entlassenen Kollegen kurzfristig ersetzt haben, weisen teilweise Defizite in der englischen Sprache auf und es es fehlt ihnen auch das Basiswissen über die Nato und über Sicherheitsfragen", verlautete aus informierten Kreisen des Bündnisses.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tenor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige