Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Tunesien: 35 Jahre Haft für Ex-Präsident Ben Ali und seine Frau

Tunesien: 35 Jahre Haft für Ex-Präsident Ben Ali und seine Frau

Archivmeldung vom 21.06.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.06.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Zine el-Abidine Ben Ali Bild: Presidencia de la Nación Argentina / de.wikipedia.org
Zine el-Abidine Ben Ali Bild: Presidencia de la Nación Argentina / de.wikipedia.org

Ein Gericht in der tunesischen Hauptstadt Tunis hat am Montag den ehemaligen Staatspräsidenten Zine el-Abidine Ben Ali zu 35 Jahren Haft wegen illegaler Bereicherung verurteilt. Seine ebenfalls deswegen angeklagte Frau Leila Trabelsi erhielt dasselbe Strafmaß.

Neben der Freiheitsstrafe verhängte der Richter hohe Geldstrafen für beide. Sie sollen insgesamt 91 Millionen tunesische Dinar (46,2 Millionen Euro) zahlen. Das Verfahren mit insgesamt 93 Anklagepunkten hat erst am gestrigen Montag begonnen. Es werden noch weitere Urteile erwartet. Ben Ali und seine Frau weisen alle Vorwürfe von sich. Der Prozess findet in Abwesenheit der Angeklagten statt, die sich zurzeit in Saudi-Arabien aufhalten. Ein Gesuch um Auslieferung des Paares wurde bislang nicht beantwortet.

Der 74-Jährige war Mitte Januar nach schweren Protesten, insbesondere von jungen Tunesiern, von seinem Amt zurückgetreten. Zuvor hatte er das Land 23 Jahre lang autoritär regiert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mauer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen