Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Iran: Mehrere Tote bei Erdbeben nahe Atomkraftwerk

Iran: Mehrere Tote bei Erdbeben nahe Atomkraftwerk

Archivmeldung vom 09.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Karte mit den wichtigsten Standorten der iranischen Atompolitik. Bild: WEBMASTER at de.wikipedia
Karte mit den wichtigsten Standorten der iranischen Atompolitik. Bild: WEBMASTER at de.wikipedia

Ein Erdbeben im Süden des Iran hat am Dienstagnachmittag offenbar mehrere Todesopfer gefordert. Der US-Sender BBC berichtet von mindestens zwölf Toten und etwa 600 Verletzten infolge des Bebens. Das Erdbeben mittlerer Stärke hat sich zudem in der Nähe des einzigen Atomkraftwerkes des Landes ereignet.

Geologen gaben einen Wert von 6,3 auf der Magnituden-Skala an. Das Beben ereignete sich um 16:22 Uhr Ortszeit (13:52 Uhr MESZ) circa 89 Kilometer südöstlich von der 170.000-Einwohner-Stadt Buschehr. Berichte über Schäden an dem Atomkraft gibt es bislang nicht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mumbai in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige