Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Montenegro kann Nato-Mitglied werden

Montenegro kann Nato-Mitglied werden

Archivmeldung vom 02.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Jens Stoltenberg Bild: NATO
Jens Stoltenberg Bild: NATO

Die Nato hat das Balkanland Montenegro eingeladen, Mitglied des Militärbündnisses zu werden. Das teilte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch mit.

Montenegro, dessen Parlament bereits im September grünes Licht für einen Beitritt gegeben hatte, wäre das 29. Mitglied der Nato. 2009 waren dem Bündnis Kroatien und Albanien beigetreten.

Bereits im Vorfeld der offiziellen Einladung hatte es in Montenegro Demonstrationen gegen Regierungschef Milo Djukanovic gegeben, der einen Nato-Beitritt des Landes vorantreibt. So hatten etwa am Wochenende Tausende Menschen in der Stadt Niksic gegen das Vorhaben protestiert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige