Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Corona-Krise lässt deutsche Nato-Quote sprunghaft auf 1,58 Prozent steigen

Corona-Krise lässt deutsche Nato-Quote sprunghaft auf 1,58 Prozent steigen

Archivmeldung vom 27.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Waffen,Waffen, Waffen - Wie langweilig wäre das Leben ohne sie (Oft verwendeter Ausspruch von Massenmördern und irren Politikern) (Symbolbild)
Waffen,Waffen, Waffen - Wie langweilig wäre das Leben ohne sie (Oft verwendeter Ausspruch von Massenmördern und irren Politikern) (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Verteidigungsausgaben Deutschlands sollen im laufenden Jahr auf rund 50,4 Milliarden Euro steigen. Sie würden damit um 44 Prozent über den Verteidigungsausgaben von 2010 liegen. Das geht aus der Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine schriftliche Frage der Linken-Abgeordneten Sevim Dagdelen hervor, die der Düsseldorfer "Rheinischen Post" vorliegt.

Da zugleich die Wirtschaftsleistung wegen der Corona-Krise stark schrumpfen dürfte, wird Deutschland 2020 bei der Erfüllung der sogenannten Nato-Quote erhebliche Fortschritte erzielen: Der Anteil der Verteidigungsausgaben am Bruttoinlandsprodukt dürfte im laufenden Jahr sprunghaft auf 1,58 Prozent steigen, so eine Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) auf Basis seiner jüngsten Konjunkturprognose.

Im vergangenen Jahr habe die Quote noch 1,36 Prozent betragen. "Wer sich über eine höhere Nato-Quote freut, weil das Bruttoinlandsprodukt einbricht, zeigt, wes Geistes Kind er ist. Der Einbruch der Wirtschaft ist kein Grund zur Freude und unterstreicht zusätzlich, wie dringend notwendig die reale Absenkung der Rüstungsausgaben ist", sagte Dagdelen der Zeitung. Deutschland hatte dem Nato-Bündnis zugesagt, sich bei den Verteidigungsausgaben bis 2024 auf den Nato-Richtwert von zwei Prozent zuzubewegen.

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte baku in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige