Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Israel: Mehr Covid-Patienten in Krankenhäusern sind geimpft als ohne Impfung!!!

Israel: Mehr Covid-Patienten in Krankenhäusern sind geimpft als ohne Impfung!!!

Freigeschaltet am 13.07.2021 um 11:28 durch Sanjo Babić
Symbolbild
Symbolbild

Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Israel war bekanntlich weltweit Vorreiter bei der Umsetzung des weltweiten Impfexperimentes. Mit 63% wurden mehr als die Hälfe der Bevölkerung dort bereits mit zwei Impfladungen „immunisiert“. Jetzt liegen die ersten „Ergebnisse“ vor, wie es sich mit der vermeintlichen „Immunisierung“ tatsächlich aussieht. Und diese Resultate beim „Impfweltmeister“ sind katastrophal. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "OE24".

Weiter berichtet das Magazin: "Die Zahl der neuen Corona-Fälle ist in Israel auf den höchsten Stand seit Ende März geklettert!

Das bei den positiv Getesteten jede Menge Geimpfte dabei sind, löst dort Verwunderung aus. Auch bei den Leuten, bei den Corona ausgebrochen ist, liegen die Geimpften vorne. Von Covid-Patienten in Krankenhäusern sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums mehr als die Hälfte geimpft, von den 45 Schwerkranken 56 Prozent. So schlittert der „Impfweltmeister“ in die nächste Corona-Welle. Und das trotz Impfung. Oder sogar wegen den Impfungen? Warten wir mal ab."

Quelle: Unser Mitteleuropa

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ulsan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige