Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mindestens 14 Tote bei Bootsunglück in Indonesien

Mindestens 14 Tote bei Bootsunglück in Indonesien

Archivmeldung vom 15.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge von Indonesien
Flagge von Indonesien

Bei einem Bootsunglück in der indonesischen Provinz der Nordmolukken sind am Sonntag mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Neun Menschen seien gerettet worden, zwölf weitere Personen würden noch vermisst, erklärte ein Sprecher der nationalen Katastrophenschutzbehörde.

Das Boot sei am Morgen durch meterhohe Wellen, die durch einen Tropensturm verursacht worden waren, zum Kentern gebracht worden. Nach den Vermissten würde noch gesucht, das schlechte Wetter und die hohen Wellen würden die Sucharbeiten jedoch erschweren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kittet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen