Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Merkel für Freundschaftsvertrag mit Großbritannien

Merkel für Freundschaftsvertrag mit Großbritannien

Archivmeldung vom 02.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Angela Merkel (2019)
Angela Merkel (2019)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich aufgeschlossen gegenüber der Idee eines Freundschaftsvertrags mit Großbritannien gezeigt. "Wir sind sehr gerne bereit, an so einem Freundschaftsvertrag oder Kooperationsvertrag gemeinsam zu arbeiten", sagte sie am Freitagnachmittag zum Treffen mit dem britischen Premierminister Boris Johnson.

Sie wünsche sich im wirtschaftlichen und im Energiebereich eine bessere Zusammenarbeit. Außerdem sprach sich die Kanzlerin für eine neue Lösung nach dem Ende des Erasmus-Programms für junge Menschen aus. Auch für eine Zusammenarbeit bei der Klimakonferenz sagte sie ihre Unterstützung zu.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kahle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige