Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen SPD-Außenexperte: Schwarzer Tag für die türkische Demokratie

SPD-Außenexperte: Schwarzer Tag für die türkische Demokratie

Archivmeldung vom 20.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Niels Annen (2014)
Niels Annen (2014)

Foto: Martin Rulsch
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der SPD-Außenexperte Niels Annen hat die Aufhebung der Immunität von 138 türkischen Abgeordneten durch das Parlament in Ankara als "schwarzen Tag für die türkische Demokratie" bezeichnet. Das Parlament habe eine der zentralen Errungenschaften des modernen Parlamentarismus über Bord geworfen und sich weitgehend selbst entmündigt, sagte Annen der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). Nun sei der Weg frei für Präsident Recep Tayyip Erdogans Bestrebung, die Türkei in ein Präsidialsystem umzugestalten.

Mit der zu erwartenden Strafverfolgung zahlreicher HDP-Abgeordneter drohe zudem der Kurdenkonflikt weiter zu eskalieren, warnte Annen. "Erdogan zerstört vollständig das, was sein politisches Erbe hätte sein können: die Versöhnung mit den Kurden", beklagte der SPD-Politiker. Der gegenwärtige Kurs der Türkei sei besorgniserregend und widerspreche eindeutig europäischen Interessen und Werten.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte innere in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige