Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nach Macrons Covid-Impfrede: Pariser protestieren am Nationalfeiertag

Nach Macrons Covid-Impfrede: Pariser protestieren am Nationalfeiertag

Archivmeldung vom 14.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: Screenshot Youtube
Bild: Screenshot Youtube

SNA berichtet am Mittwoch, den 14. Juli, live aus der französischen Hauptstadt, wo sich die Pariser am Nationalfeiertag zu einem Protest versammeln, nachdem Präsident Emmanuel Macron eine Rede zu Covid-19-Beschränkungen und Impfungen gehalten hat. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es hierzu auf deren deutschen Webseite: "In der Rede forderte Macron die Franzosen nachdrücklich auf, sich so schnell wie möglich immunisieren zu lassen und versprach harte Einschränkungen für diejenigen, die es nicht tun würden. Seine Worte provozierten einen rasanten Anstieg der Buchungen von Impfterminen am nächsten Tag, aber auch Kritik von mehreren Gruppen, darunter von den Gelbwesten."


Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte finanz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige