Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Handelsstreit zwischen China und USA eskaliert weiter

Handelsstreit zwischen China und USA eskaliert weiter

Archivmeldung vom 13.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
USA und China (Symbolbild)
USA und China (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Handelsstreit zwischen China und den USA eskaliert weiter. Als Vergeltung für neue Strafzölle der US-Regierung kündigte Peking am Montag Sonderabgaben auf weitere Importe aus den USA an: Dies soll US-Produkte im Gesamtvolumen von 60 Milliarden US-Dollar betreffen, teilte die chinesische Regierung mit.

Die Maßnahmen sollen am 1. Juni in Kraft treten. US-Präsident Donald Trump hatte zuletzt Strafzölle auf Importe aus China im Wert von 200 Milliarden Dollar in Kraft gesetzt. In den laufenden Verhandlungen über ein Ende des Handelsstreits hatte er offenbar die Geduld verloren. Auch am Montag drohte er den Chinesen: "I say openly to President Xi & all of my many friends in China that China will be hurt very badly if you don`t make a deal because companies will be forced to leave China for other countries", schrieb Trump auf Twitter. Sollte China Vergeltungsmaßnahmen gegen die US-Strafzölle ergreifen, werde es nur noch schlimmer werden, hatte Trump angekündigt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte angara in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige