Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Baltische Staaten bitte um dauerhafte Nato-Präsenz

Baltische Staaten bitte um dauerhafte Nato-Präsenz

Archivmeldung vom 15.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge der Nato Bild: Nato
Flagge der Nato Bild: Nato

Die Regierungen von Lettland, Litauen und Estland haben die Nato darum gebeten, dauerhaft Truppen in ihren Ländern zu stationieren. Mehrere tausend Soldaten sollten in den drei Nationen stationiert werden, so ein Sprecher des litauischen Verteidigungsministeriums.

Man werde diese Bitte rasch bei der Nato förmlich einreichen. "Das wird ein Mittel zur Abschreckung sein", so der Sprecher. Demnach sollen die Truppen in einem Rotationsverfahren eingesetzt werden.

Die USA haben im Zuge der Ukraine-Krise 150 Soldaten in der Region stationiert. Die Nato plant gegenwärtig die Aufstellung einer schnellen Eingreiftruppe, die rasch auf Krisen reagieren können soll.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ankert in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige