Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Pakistan: Mindestens 18 Tote nach starken Regenfällen

Pakistan: Mindestens 18 Tote nach starken Regenfällen

Archivmeldung vom 04.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Pakistan
Flagge von Pakistan

Im Osten Pakistans sind am Donnerstag bei mehreren Unglücken, die durch starke Regenfälle ausgelöst wurden, mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen sowie 26 weitere verletzt worden.

Unter anderem sollen beim Einsturz eines Wohnhauses sechs Menschen getötet und zehn weitere verletzt worden sein, wie lokale Medien berichten. Zudem seien vier Menschen Stromschlägen zum Opfer gefallen. Pakistanische Meteorologen rechnen damit, dass die Regenfälle noch zwei bis drei weitere Tage anhalten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vors in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen