Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Xi Jinping: Riesige Möglichkeiten für deutsch-chinesische Zusammenarbeit

Xi Jinping: Riesige Möglichkeiten für deutsch-chinesische Zusammenarbeit

Archivmeldung vom 27.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bild: Wilhelmine Wulff / pixelio.de
Bild: Wilhelmine Wulff / pixelio.de

Der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping hat die "riesigen" Möglichkeiten für eine wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China betont. Anlässlich seines an diesem Freitag beginnenden Deutschlandbesuchs schreibt Xi in einem Beitrag für die F.A.Z. (Freitagausgabe), eine Kooperation der führenden Volkswirtschaften Asiens und Europas eröffne der ganzen Welt enorme Wachstumsmöglichkeiten.

China wolle seine Reformpolitik vertiefen und die historische Chance einer Modernisierung mit dem Ziel einer "nationalen Renaissance" nutzen. Die Beziehungen der Volksrepublik zu Deutschland seien eng, so Xi. Politisch stehe man in intensivem Kontakt. Auch Foren wie der Rechtsstaatsdialog funktionierten reibungslos. Diese guten bilateralen Beziehungen seien auch wichtig für die Entwicklung einer multipolaren Welt. Dadurch könne global Frieden und Stabilität gefördert werden.

Xi appellierte an seine Gastgeber, die "vom Volk gewählte" Ordnung des Partners zu respektieren und auf dieser Grundlage "auf Augenhöhe" zu kooperieren. Die internationalen Institutionen müssten im Sinne von mehr Gerechtigkeit und Rationalität reformiert werden, damit sie noch besser den "gemeinsamen Interessen der internationalen Gemeinschaft entsprechen", so Xi.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: