Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Stoltenberg: Großbritannien bleibt starker NATO-Partner

Stoltenberg: Großbritannien bleibt starker NATO-Partner

Archivmeldung vom 24.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Jens Stoltenberg Bild: NATO
Jens Stoltenberg Bild: NATO

Die NATO sieht trotz des Brexit Großbritannien weiterhin als starken NATO-Partner. "Das Vereinte Königreich wird ein starker NATO-Alliierter bleiben und seine führende Rolle in unserer Allianz weiter ausüben", sagte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Freitag.

Das Bündnis biete zudem eine Plattform für fortgesetzte Gespräche zwischen den europäischen Mitgliedsstaaten angesichts neuer Herausforderungen in der Sicherheitspolitik. "Die Allianz bleibt einer engen Kooperation mit der Europäischen Union verpflichtet", sagte Stoltenberg weiter. Großbritannien hatte als Staat mit einem permanenten Sitz im UN-Weltsicherheitsrat und einer von zwei EU-Staaten mit Atomwaffen eine große Rolle in der EU-Außenpolitik inne.

Am Donnerstag hatte sich die Bevölkerung für einen Austritt aus der EU ausgesprochen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte iritis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige