Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Bewaffneter nimmt Geiseln in Moskauer Schule

Bewaffneter nimmt Geiseln in Moskauer Schule

Archivmeldung vom 03.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge von Russland
Flagge von Russland

Die Geiselnahme in einer Schule im Nordosten der russischen Hauptstadt Moskau ist beendet worden. Wie die Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf das russische Innenministerium berichtet, wurden alle Geiseln befreit.

Der Geiselnehmer sei überwältigt worden. Am Montag war er bewaffnet in die Schule eingedrungen, hatte etwa 20 Schüler als Geiseln genommen und offenbar einen Polizisten und einen Lehrer getötet. Ein weiterer Polizist sei verletzt worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte roggen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen