Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU-Staaten erteilen Barnier Mandat für Brexit-Verhandlungen

EU-Staaten erteilen Barnier Mandat für Brexit-Verhandlungen

Archivmeldung vom 22.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Michel Barnier Bild: State Department photo by Michael Gross
Michel Barnier Bild: State Department photo by Michael Gross

Die EU-Staaten haben am Montag das Mandat für ihren Brexit-Unterhändler Michel Barnier beschlossen. Dies sei eine wichtige politische Etappe, sagte Barnier am Mittag. Die Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens aus der EU sollen nach den vorgezogenen britischen Parlamentswahlen am 8. Juni beginnen.

Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten Ende April beschlossen, dass die Brexit-Verhandlungen in zwei Phasen ablaufen sollen: Zunächst soll über den Status von EU-Bürgern in Großbritannien sowie Finanzforderungen an London entschieden werden, erst danach soll es um die künftigen Beziehungen zwischen der EU und London gehen. Man wolle so schnell wie möglich zur zweiten Phase kommen, betonte Barnier am Montag.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gaudi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige