Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Tunesien: Mindestens 13 Tote bei Gefechten mit Islamisten

Tunesien: Mindestens 13 Tote bei Gefechten mit Islamisten

Archivmeldung vom 25.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Tunesien
Flagge von Tunesien

Bei Gefechten zwischen der tunesischen Armee und islamistischen Kämpfern in der Region Kasserine im Westen des Landes sind mindestens 13 Menschen getötet worden. Unter den Toten seien drei Soldaten, erklärte ein Sprecher des tunesischen Verteidigungsministeriums am Freitag.

Mehrere Islamisten seien bei den Kämpfen am Mittwoch und Donnerstag verletzt worden. Die tunesische Armee geht seit dem Anschlag auf das Nationalmuseum in der Hauptstadt Tunis im vergangenen März mit mehr als 20 Toten verstärkt gegen Islamisten im Land vor.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: