Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Japan warnt nach starkem Seebeben vor Tsunami

Japan warnt nach starkem Seebeben vor Tsunami

Archivmeldung vom 21.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Karte der Chichijima-Inselkette
Karte der Chichijima-Inselkette

Die Behörden in Japan haben nach dem starken Seebeben vor den Bonininseln eine Tsunami-Warnung herausgegeben. Die Warnung gelte für die Küsten im Süden des Landes und den zu Japan gehörenden Bonininseln, teilte die japanische Wetterbehörde am Mittwochmorgen (Ortszeit) mit.

Vor den japanischen Bonininseln hatte sich zuvor ein starkes Seebeben ereignet. Geologen hatten dabei einen Wert von 7,5 auf der Magnituden-Skala angegeben. Das Beben ereignete sich um 2:19 Uhr Ortszeit (18:19 deutscher Zeit) rund 153 Kilometer östlich von Chichi-jima, welche zu den bewohnten Inseln der Bonininseln gehört. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Es gibt weltweit etwa 18 Erdbeben dieser Stärke pro Jahr. Regelmäßig kommt es dabei zu starken Schäden an Gebäuden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte elfe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige