Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Entführung nach Vietnam: Anklage eines Täters steht bevor

Entführung nach Vietnam: Anklage eines Täters steht bevor

Archivmeldung vom 15.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: berlin-pics  / pixelio.de
Bild: berlin-pics / pixelio.de

Im Fall der Entführung eines vietnamesischen Ex-Politikers in Berlin steht die Anklage eines Täters unmittelbar bevor. Das berichtet die "taz" in ihrer unter Berufung auf Ermittlerkreise. Demnach wird die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe einen Vietnamesen anklagen, der seit August 2017 in Deutschland in Untersuchungshaft sitzt.

Der Verdächtige hatte vor seiner Festnahme in der tschechischen Hauptstadt Prag gelebt und dort eine Geldtransferfirma betrieben. Auf seine Spur kamen die Ermittler, weil er in Prag das Fahrzeug gemietet hatte, aus dem heraus der Ex-Politik Trinh Xuan Thanh im Juli 2017 in Berlin entführt wurde. Mutmaßlich saß der Verdächtige während der Entführung am Steuer. Der Entführte wurde erst in die vietnamesische Botschaft und von dort weiter nach Vietnam verschleppt. Anfang 2018 verurteilte ihn ein Gericht in Hanoi wegen Korruption und Misswirtschaft zweimal zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kurzum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige