Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen De Maizière kündigt Innenministertreffen in Paris an

De Maizière kündigt Innenministertreffen in Paris an

Archivmeldung vom 09.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Thomas de Maizière Bild: NEXT Berlin - Image by Dan Taylor/Heisenberg Media - www.heisenbergmedia.com/, on Flickr CC BY-SA 2.0
Thomas de Maizière Bild: NEXT Berlin - Image by Dan Taylor/Heisenberg Media - www.heisenbergmedia.com/, on Flickr CC BY-SA 2.0

Innenminister Thomas de Maizière hat für den kommenden Sonntag ein Treffen mit seinem französischen Amtskollegen Bernard Cazeneuve und weiteren Teilnehmern in Paris angekündigt. Es gehe unter anderem um den Austausch von Informationen, so der Innenminister in der ZDF-Sendung "Was nun, Herr de Maizière?".

Er warnte davor, dass Anschläge wie der Angriff auf die französische Satire-Zeitschrift "Charlie Hebdo" in Deutschland nicht auszuschließen seien. "Es gibt keine konkreten Hinweise", betonte de Maizière. Dennoch werde man alle bisher vorliegenden Hinweise noch einmal überprüfen.

Unterdessen protestiert in Paris erneut Tausende Menschen gegen den Terror. Bei dem Anschlag auf die Satire-Zeitschrift waren am Mittwochmittag mindestens zwölf Menschen getötet und mehrere weitere schwer verletzt worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: